Infos über unsere siedlung, den hof und das leben bei uns

Zu unserer Siedlung:

Neu Augustengroden ist eine kleine Siedlung, nur wenige Kilometer vor den Toren Carolinensiels, die aus mehreren Resthöfen besteht, die größtenteils Anfang der 1920-er Jahren erbaut wurden.

Die Siedlung ist nicht an die öffentliche Kanalisation angeschlossen. Daher hat jedes Grundstück eine eigene kleine Hauskläranlage, in unserem Fall mit einem 3-Kammer-System. Es ist also für uns besonders wichtig, dass Ihr Euch an die Hausregeln und Hinweise haltet, die u.a. besagen, dass in unsere Toiletten ausschließlich (!) normales Toilettenpapier gehört! Keine Hygieneartikel, kein feuchtes Toilettenpapier (!), keine Küchenrolle... NICHTS, außer gewöhnlichem Toilettenpapier. Alles andere kann die Pumpe verstopfen und die gesamte Anlage erheblich schädigen.

Auch ein öffentliches Straßenbeleuchtungsnetz gibt es hier nicht. Dies bedeutet für Euch als Urlauber, dass Ihr hier zwar bei klarem Himmel den schönsten Sternenhimmel sehen könnt, den man sich vorstellen kann... aber eben auch, dass Ihr immer eine Taschenlampe dabei haben solltet. Besonders im Winter, wenn es bereits um 17:00 stockduster sein kann.

An dieser Stelle auch ein Hinweis für Spaziergänger, Hundehalter und Jogger: Wenn Ihr gerne in den frühen Morgenstunden oder in der Abenddämmerung unterwegs seid, solltet Ihr zu Eurer eigenen Sicherheit eine Warnweste über Eurer normalen Jacke tragen. Aber auch für alle anderen Tageszeiten solltet Ihr eine solche Weste zumindest in Eurem Urlaubsgepäck dabei haben. Denn auch im Sommer kann es hier mal nebelig sein (und der sogenannte "Seenebel" kommt überraschend, zieht enorm schnell auf und ist dann sehr dicht), und durch die fehlende Straßenbeleuchtung wird man in solchen Situationen u.U. erst recht spät von Autofahrern erkannt.

Zu unserer Siedlung sei noch gesagt: Wir leben hier auf dem Land, am Busen der Natur, oder auch mitten im Nirgendwo. Wer hier Urlaub macht, muss sich im Klaren sein, dass der nächste Bäcker mit frischen Brötchen nicht unbedingt fußläufig zu erreichen ist (es sei denn, man möchte die 4km zu Fuß zurücklegen), allerdings bietet einer der ortsansässigen Bäcker in Carolinesiel einen Brötchenlieferservice an. Bestellzettel hierfür findet Ihr bei Anreise in Eurem Brotkörbchen der FeWo. Außerdem kann es durchaus auch mal nach Kuh, oder Pferd, oder Gülle stinken. Wer sich daran stört, der sollte sich lieber ein gepflegtes Hotel in einer größeren Stadt suchen, anstatt bei uns zu buchen. Denn im Urlaub sollte man sich wohl fühlen und sich erholen... und sich nicht mit Ärgernissen herumschlagen müssen.

 

Zu unserem Haus:

Unser Hof wurde 1921 gebaut und in 1929 nochmals erweitert. Auch wenn wir den Hof mit viel Liebe saniert haben, bleibt er dennoch ein altes Haus. Und in alten Häusern kann es mal knarzen, die Holzdecken "bumpern" beim Darüberlaufen, und hermetisch schalldicht abgeriegelt sind die einzelnen Zimmer und Wohnungen auch nicht. Dieses Haus ist hellhörig und es LEBT!! Und zwar in jeglichem Sinne. Wenn man bei uns Urlaub macht, muss man damit rechnen, dass man mal den Hund bellen, die Kinder schreien oder die Eltern lachen oder auch mal schimpfen hört. Fußgetrappel von spielenden Kindern wird auch nicht ausbleiben und gelegentlich hört man auch mal ein Pferd wiehern oder eine Kuh muhen. Zwar sollte man schon auch ein wenig Rücksicht aufeinander nehmen, denn alle Gäste wollen ihren Urlaub genießen, doch müssen Kinder auch Kinder sein dürfen - ohne sich flüsternd und auf Zehenspitzen durch den Urlaub bewegen zu müssen.

Auch blitzeblank gewienert ist es bei uns nicht. Wir leben, lieben und lachen hier als Familie und Gastgeber, und streben keine Titelgeschichte in der Zeitschrift "Schöner Wohnen" an ;-) Es kann also durchaus etwas chaotisch bei uns aussehen und zugehen, und auch, dass man mal im Vorbeigehen von unserer Dogge angeschlabbert wird, lässt sich leider nicht immer zu 100% verhindern *augenzuunddurch* Aber dafür urlaubt Ihr bei einer unkomplizierten, hilfsbereiten und humorvollen Familie mit sehr aufgeschlossenen Kindern und freundlichen Tieren. Und auch wenn unser Rasen nicht mit der Nagelschere geschnitten und unsere Fugen nicht schneeweiß auf Hochglanz poliert sind, sind die Ferienwohnungen selbstverständlich sauber und geschmackvoll eingerichtet, mit unserem Bestreben, dass unsere Gäste sich wohl fühlen und es ihnen an nichts fehlt.

Bitte bedenkt und beachtet auch, dass unser Haus absolut rauchfrei ist. Das Rauchen ist innerhalb des Gebäudes verboten - auch nicht im Bad, auch nicht unter der Abzugshaube und auch nicht "bloß zum Fenster raus"! Unseren rauchenden Gästen steht es frei, sich zu jeder Tages- und Nachtzeit unter unser Carport zu stellen und dort regenfrei zu qualmen. Aber bitte weder innerhalb unseres Hauses, noch direkt vor der Haustür, da der Rauch sonst in die Kinderzimmer zieht. Vielen Dank.

 

Und noch ein kurzes Wort an unsere Silvester-Gäste:

Viele Urlauber mit Hunden suchen zum Jahreswechsel speziell in unserer Siedlung Zuflucht vor dem großen "Geböller". Aus Rücksicht auf diese Gästehunde, sowie auf unsere eigenen Tiere und auf die Tiere unserer Nachbarn, verzichten wir vollständig auf Silvester-Feuerwerk bei uns.

Gleiches erbitten wir von unseren Gästen. Bitte seht daher von Feuerwerk innerhalb unserer Siedlung ab.

Wer selbst "knallern" möchte, kann sich im 4km entfernten Carolinensiel gerne austoben und dort auf Gleichgesinnte treffen. Wer eigentlich nur zugucken möchte, kann aber auch einfach bei uns auf den Deich klettern und sich die verschiedenen Feuerwerke (von Carolinensiel, von Wangerooge und bei guter Sicht auch noch von weiteren Gemeinden und Inseln) aus der Ferne ansehen, ohne mittendrin sein zu müssen.

Im Namen aller Tiere innerhalb unserer Siedlung bedanken wir uns für Euer Verständnis hierfür.

 

Für alle Böller-Flüchtlinge, die gerne wissen wollen, wie ruhig es um Mitternacht bei uns sein kann, haben wir auf unserer Facebook-Seite zwei Videos eingestellt. Diese findet Ihr unter https://www.facebook.com/FerienhofLimberg/videos/218540161886386/ und unter https://www.facebook.com/FerienhofLimberg/videos/325063887900679/.

 

 

Vorerst sind dies wohl die wichtigsten Infos, die Ihr vor einer Buchung beachten und bedenken solltet. Wenn Euch das alles nicht abschreckt, oder Ihr Euch, im Gegenteil, gerade deswegen besonders auf einen Urlaub bei uns freut, dann zögert nicht und ruft uns an. Wir freuen uns auf viele tolle Gäste.

 

Die Mitbewohner

Neben uns als Familie, gehören zu unserem Hof unsere Hofkatzen, unsere Hunde (Dogge und Goldie) und unsere Pferde.

 

 

 

impressionen

Kontakt

Ferienhof Limberg
Neu Augustengroden

Wangerland, 26434


Telefon: +49 0170 8956071+49 0170 8956071

E-Mail: Ferienhof-Limberg@outlook.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ferienhof Limberg

Anrufen

E-Mail

Anfahrt